Zertifizierte Augenarztpraxis Dr. med. Gerhard Held, 55566 Bad Sobernheim, Malteserstraße 12. Spezialisierung f. Früherkennung von Augenerkrankungen


Direkt zum Seiteninhalt

Netzhaut

Vorsorge > Vorsorgeangebote


Netzhauterkrankungen frühzeitig diagnostizieren:

Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, die keinerlei Beschwerden hervorrufen aber über kurz oder lang irreparable Schäden verursachen können. Diese Erkrankungen können wir bei der sogenannten Netzhaut-Untersuchung feststellen.
Eine rechtzeitige, d.h. so früh wie möglich einsetzende Behandlung kann einen irreparablen Schaden meist verhindern. Routinemäßige Kontrollen sind daher empfehlenswert, insbesondere wenn bei Ihnen...

  • eine Kurzsichtigkeit besteht
  • eine familiäre Netzhauterkrankung / Makuladegeneration bekannt ist
  • eine Operation des Grauen Stars erfolgte
  • ein Auge hochgradig schwachsichtig ist
  • die Augen z.B. wg. Tauch-, Box- oder extremen Springsportarten oder häufigem Fliegen vermehrt Druckänderungen bzw. direkten extremen Erschütterungen ausgesetzt sind.


Für die Untersuchung werden die Pupillen mit Augentropfen erweitert. Erst danach ist eine gründliche und vollständige Untersuchung des hinteren Augenabschnittes möglich. Hierfür verwendet der Augenarzt unterschiedliche Vergrößerungsgeräte (Lupe, Kontaktglas). Zu beachten ist, dass solange die Pupillenerweiterung besteht (mindestens ca. 5 Stunden nach Gabe der Augentropfen) das Führen eines Kraftfahrzeuges nicht erlaubt ist.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü